/
  • Coronavirus Update...Mehr
  • UPS ist weiter für Sie da: Auswirkungen auf den Service aufgrund des Coronavirus...Mehr
  • Bauarbeiten können Zustellzeiten in Mecklenburg-Vorpommern beeinflussen...Mehr
Weiter zu Hauptinhalt

UPS Transportvorschriften und Beschränkungen

Vom Versand ausgeschlossene Waren

Die folgenden Waren werden von UPS nicht befördert:

  • Alkoholische Getränke
  • Häute von wild lebenden Tieren
  • Gegenstände von besonderem Wert (z.B. Kunstgegenstände, Antiquitäten, Edelsteine, Gold und Silber)
  • Gefahrgut
  • Feuerwaffen
  • Felle
  • Elfenbein und Elfenbeinerzeugnisse
  • Lebende Tiere
  • Geld und begebbare Papiere
  • Leicht verderbliche Waren
  • Persönliche Gegenstände (außer über MBE Center in ausgewählte Länder)
  • Pflanzen
  • Pornographisches Material
  • Saatgut
  • Tabak und Tabakwaren
  • Unbegleitetes Gepäck (außer über MBE Center in ausgewählte Länder)
  • Uhren, deren Wert 500 USD übersteigt 

In anderen Ländern können weitere Waren vom Versand ausgeschlossen sein oder Versandbeschränkungen unterliegen. Der Versender ist für die Erfüllung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen in den jeweiligen Ländern verantwortlich. Dem Versender wird empfohlen, die Liste der von der Einfuhr ausgeschlossenen Artikel des jeweiligen Landes zu beachten.

UPS behält sich das Recht vor, die Beförderung von Paketen, für die keine detaillierten Kontaktinformationen für den Versender und Empfänger angegeben werden, zu verweigern oder zu unterbrechen. UPS behält sich außerdem das Recht vor, die Beförderung von Waren, die nach Auffassung von UPS nicht zweckmäßig befördert werden können, oder die für den Versand nicht angemessen beschrieben, klassifiziert, verpackt oder beschriftet sind oder die nicht von der erforderlichen Dokumentation begleitet werden, zu verweigern oder zu unterbrechen.

UPS befördert keine Waren, deren Beförderung durch gesetzliche Regeln im Ursprungs- oder Bestimmungsland untersagt ist, deren Beförderung gegen geltende Ausfuhr-, Einfuhr- oder andere Bestimmungen verstößt, die die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Agenten oder Dienstleistern oder Transportmittel gefährden, die nach Auffassung von UPS andere Waren verunreinigen, verschmutzen oder auf andere Weise beschädigen oder deren Beförderung wirtschaftlich oder betriebstechnisch nicht praktikabel ist.

Versand von vom Transport ausgeschlossenen Waren mit UPS auf Vertragsbasis:

Bestimmte Waren, die als vom Transport ausgeschlossen gelten, können von UPS auf Vertragsbasis akzeptiert werden, sofern der Versender ein regelmäßiges Versandvolumen hat und alle anwendbaren Bestimmungen erfüllen kann.

Nicht alle Waren können in alle Länder versandt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der UPS Kundendienstzentrale.

UPS lehnt den Transport verbotener Waren ab. Unbeschadet einer anderen Bestimmung in diesen Bedingungen oder den UPS Beförderungsbedingungen, müssen Sie UPS zusätzlich zu allen anderen anfallenden Gebühren eine Mindestverwaltungsgebühr von 130 EUR zahlen, wenn UPS darauf aufmerksam wird, dass ein Paket verbotene Waren enthält. Die Zahlung dieser Gebühr durch Sie schränkt eine Haftung gegenüber UPS aufgrund eines Verstoßes gegen die UPS Beförderungsbedingungen in keiner Weise ein oder schließt sie aus. Dies bedeutet auch nicht, dass UPS eine Haftung übernimmt oder auf jegliche Rechte in Bezug auf den Transport solcher verbotene Waren verzichtet.

UPS kontaktieren