• UPS verlängert Zustellzeiten während der Weihnachtszeit ...Mehr
/
Weiter zu Hauptinhalt

Zollkodex der Union tritt am 1. Mai 2016 in Kraft

Im Rahmen der Modernisierung des EU-Rechtsrahmens treten der Zollkodex der Union und seine Ausführungsbestimmungen am 01. Mai 2016 in Kraft.

Er ersetzt den Zollkodex der Gemeinschaften, der seit dem 1. Januar 1994 Rechtswirkung hatte und zu einer Zeit geschrieben wurde, als Verfahren weitgehend papierbasiert waren. Das Volumen und die Geschwindigkeit des Handels, sowie die Notwendigkeit einer angemessenen Sicherheits- und Risikobewertung haben in den letzten Jahrzehnten enorm zugenommen und die UCC zielt darauf ab, das Zollrecht an die heutige Realität anzupassen.

Der Kodex beschreibt die Verfahren bezüglich Import, Export und die Lagerung oder Verarbeitung von Waren vor der Zahlung von Zollgebühren. Die zugrundeliegenden Prinzipien sind:

  • Die gesamte Kommunikation sollte elektronisch sein (Ausnahmen sind zulässig)
  • Verfahren sollten vereinfacht und modernisiert warden

Durch seine Mitgliedschaft im Wirtschaftsverband hat UPS gemeinsam mit der Europäischen Kommission Input zur vorgeschlagenen Gesetzgebung gegeben und ist nun in der einzigartigen Position, den Kunden einen Leitfaden zu den wichtigsten Änderungen zur Verfügung zu stellen, bevor diese wirksam werden. Klicken Sie hier, um das von UPS zusammengestellte Briefing anzuzeigen.

Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte: http://ec.europa.eu/taxation_customs/common/elearning/ucc/index_en.htm