von
  • Service impacts related to Coronavirus ...Mehr
  • Service Alert due to Situation in Ukraine...Mehr
Weiter zu Hauptinhalt

WorldShip Nachrichtencenter - UPS

Willkommen in dem WorldShip® Nachrichtencenter. In diesem Bereich werden Sie über Optionen und Funktionen informiert, die dazu beitragen können, Ihre Erfahrung mit WorldShip zu verbessern - einschließlich neuer Funktionen für WorldShip. Klicken Sie auf das mit einem orange farbenen Ausrufezeichen gekennzeichnete Briefumschlag-Symbol in der Symbolleiste um die neuen Nachrichten im WorldShip Nachrichtencenter einzusehen.

Neuigkeiten bei WorldShip 2022 (v25)

Die neueste Version von WorldShip steht jetzt zum Download bereit. Nachfolgend finden Sie die neuesten Produktverbesserungen und Service-Updates. Sie können die aktuellste Version unter  Download von WorldShip herunterladen. Hinweis: Sie müssen sich für den Download auf ups.com anmelden.

Wenn Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren oder Ihre WorldShip Installation auf einen neuen Computer aufspielen, empfehlen wir Ihnen, die neueste Version von WorldShip zu installieren. Wenn Sie Hilfe bei der Installation von WorldShip benötigen, erläutern unsere Leitfäden Ihnen, wie Sie Ihre Daten sichern und die Installation durchführen können: Übertragen von WorldShip auf einen neuen PC und Installation/Deinstallation von WorldShip.

Neue Funktionen für WorldShip 2022:

  • Verbesserte Tarifberechnungsfunktionen für den Versand von UPS Worldwide Economy® Paketen
    • Veröffentlichte und verhandelte Tarifangebote für Worldwide Economy DDU und DDP Servicestufen
    • Auswahlmarkierungen des Versenders für DDU Übergröße und zu zahlendes Mindestgewicht für den Worldwide Economy DDU Service
    • Tarifberechnung nach Unzen bei Worldwide Economy DDU Sendungen
  • Mehr Ursprungs- und Zielorte für UPS Premier® Pakete
    • Neu unterstützte Ursprungs- und Zielorte: Österreich, Belgien, Bulgarien, Kanada, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, England (UK), Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederland, Nordirland, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russische Föderation, Schottland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei, Ukraine, Vereinigtes Königreich, Wales
    • RS1 und RS3 Rücksendungen/Import Control ist für UPS Premier Sendungen zwischen den USA und Puerto Rico nicht mehr verfügbar.
    • Weitere Informationen über UPS Premier finden Sie auf ups.com: https://www.ups.com/de/de/healthcare/solutions/ups-premier.page
  • Neue Funktion zur Sanktionslistenprüfung (Denied Party Screening) bei Ihren Exportsendungen
    • WorldShip wird Sie während des Versandvorgangs informieren, falls der Empfänger als sanktionierte Partei gilt.
  • Hinzufügen von Optionen für die Samstagszustellung für den UPS Standard Service in Europa

    • Benutzer können UPS Standard Sendungen mit Samstagszustellung in Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, Polen, Belgien und dem Vereinigten Königreich erstellen.
  • Mehr Optionen für den Versand Internationaler Sonderwaren (ISC) – E-Zigaretten und CBD/Hanf
    • Wenn ISC unter Aktivierung der richtigen Vertragsdienstleistungen versendet werden, sieht der Versender jetzt Optionen für E-Zigaretten und Hanf/CBC in den ISC-Typen der Option Internationale Sonderwaren.
Seitenanfang

WorldShip Windows®11 Kompatibilität

Einige Microsoft® Edge-Internetbrowsereinstellungen verhindern bei Nutzung von Windows 11, dass WorldShip-Links richtig geöffnet werden. Falls Sie Windows 11 nutzen, achten Sie darauf, dass Ihre Standardbrowsereinstellung „Internet Explorer darf Websites in Microsoft Edge öffnen“ auf „Nur inkompatible Websites“ gesetzt ist, damit Links von WorldShip weiter wie beabsichtigt funktionieren. Falls Sie Probleme haben und bemerken, dass die Standardeinstellung auf „Immer“ gesetzt ist, öffnen Sie Edge und ändern die Einstellung zurück auf „Inkompatible“.

Seitenanfang

Erkunden von WorldShip: Bereitstellung von Versandbenachrichtigungen für Kunden

Mit Quantum View Notify in WorldShip können Sie eine E-Mail-Benachrichtigung mit dem genauen Status einer Sendung oder eines Pakets an bis zu fünf Empfänger senden. Es gibt drei Arten von Benachrichtigungen, die Sie zu einem Paket oder einer Sendung hinzufügen können:

  • Versandbenachrichtigung – Benachrichtigt den Empfänger, wenn UPS die Paket- oder Sendungsdaten erhält
  • Zustellbenachrichtigung – Benachrichtigt den Empfänger, dass eine Sendung zugestellt worden ist, inklusive Datum, Zeit und Name des Empfängers
  • Ausnahmebenachrichtigung – Benachrichtigt den Empfänger, wenn ein Zustelldatum neu terminiert wurde. Bei Mehrpaketsendungen erhalten Empfänger eine E-Mail pro Paket mit einer Ausnahme

Wählen Sie zur Nutzung dieser Funktion Quantum View Notify in den Optionen oder im Reiter Sendungen auf der Hauptseite Versand und klicken Sie auf die Schaltfläche Empfänger, um die Empfänger, Art der Benachrichtigung und falls gewünscht eine Anmerkung anzugeben.

Seitenanfang

UPS Freight Less-than-Truckload („LTL“) Transportdienstleistungen werden von TFI International Inc., dessen Partnerunternehmen oder Abteilungen angeboten (einschließlich und ohne Einschränkung TForce Freight), die weder mit United Parcel Service, Inc. noch mit einem seiner Partnerunternehmen, Tochtergesellschaften oder verbundenen Einheiten („UPS“) verbunden sind. UPS haftet nicht für UPS Freight LTL Transportdienste oder andere Services, die von TFI International Inc. oder dessen Partnerunternehmen, Abteilungen, Tochterunternehmen oder verbundenen Unternehmen angeboten oder geleistet werden.