UPS

 
Datenschutzrichtlinie
Gültig ab: 1. Januar 2012

Wir bei United Parcel Service, Inc. sowie unsere Tochterunternehmen und verbundenen Unternehmen (gemeinsam "UPS") respektieren Ihre Belange im Hinblick auf den Datenschutz. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, welche Art von personenbezogenen Daten wir über unsere Kunden sammeln, wie wir diese Daten verwenden und mit wem wir sie austauschen. Diese Richtlinie beschreibt außerdem, welche Maßnahmen wir ergreifen, um diese personenbezogenen Daten zu schützen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie uns darum bitten, (i) Ihnen Auskunft zu den personenbezogenen Daten zu geben, die wir über Sie gesammelt haben, oder wie Sie diese abändern können; (ii) eine zuvor gegebene Einwilligung zu  widerrufen; (iii) Ihnen bestimmte Informationen, die wir Ihnen zusenden, nicht mehr zukommen zu lassen; (iv) Ihnen bestimmte Fragen, welche Sie möglicherweise zu unseren Datenschutzpraktiken haben, zu beantworten. Diese Richtlinie gilt nicht für The UPS Store oder sonstige Einzelhandelsstätten.

Unsere Datenschutzpraktiken können sich von Land zu Land unterscheiden, worin sich örtliche Praktiken und unterschiedliche rechtliche Anforderungen widerspiegeln. Klicken Sie hier, um sich über länderspezifische Verfahren zu informieren.

Sie können sich bestimmte länderspezifische Informationen ansehen, wenn Sie den beigefügten unten stehenden Link aufrufen.

Durch Klicken auf einen der folgenden Links gelangen Sie zum entsprechenden Abschnitt:


Durch uns erfasste Daten

Im Kontext mit bestimmten Aktivitäten können wir in den Besitz von personenbezogenen Daten über unsere Kunden (z. B. Name, Kontaktdaten und Zahlungsinformationen) gelangen. Zu diesen Aktivitäten gehören unter anderem (i) die Nutzung der UPS-Webseiten, (ii) Versand, z. B. Lieferung und Abholung von Sendungen, (iii) Anfragen zur Nachverfolgung von Sendungen oder Beantwortung von Fragen, (iv) Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen sowie (v) Werbeaktionen und sonstige Angebote. 

Zu den personenbezogenen Daten, die wir erfassen, kann Folgendes gehören:

  • Persönliche oder geschäftliche Kontaktinformationen (z. B. Name, Name des Unternehmens, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefon- oder Faxnummer)
  • Versandinformationen (z. B. (i) Kontaktdetails wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Versenders und Empfängers, welche sich auf den Versand beziehen, (ii) Unterschrift als Liefernachweis, (iii) UPS-Kontonummer sowie (iv) Informationen, die uns erteilt wurden, um den Standort zu finden, an dem wir ausliefern) sowie Informationen, die wir bezüglich des Inhalts bestimmter Sendungen erhalten haben, allerdings nur dann, wenn der Inhalt mit einer eindeutig identifizierbaren Person in Verbindung gebracht werden kann
  • Daten, die es uns ermöglichen, Ihre Identität festzustellen
  • Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern von anderen Personen, an die wir Informationen weitergeben sollen
  • Benutzername und Passwort für den Zugriff auf UPS-Produkte und -Dienstleistungen, die online angeboten werden
  • Social-Media-Handles
  • Zahlungsinformationen (z. B. Zahlungskartendetails oder Nummer und Rechnungsanschrift bei Nutzung von Online-Bezahldienstleistern) sowie finanzielle Informationen (z. B. Kontonummer)
  • Steueridentifikationsnummer, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung anfordern, für das/die diese Information erforderlich ist, oder in Verbindung mit bestimmten Werbeaktionen oder Verlosungen
  • Sonstige personenbezogene Daten, die uns in Verbindung mit dem Erwerb eines UPS-Produkts oder einer UPS-Dienstleistung zur Verfügung gestellt werden

Wenn wir eine Sendung abholen oder ausliefern oder sonstige Dienstleistungen erbringen, können wir in den Besitz von Informationen über den Wohnort gelangen. Dazu gehören beispielsweise Daten, die notwendig sind, um den tatsächlichen Standort einer angegebenen Adresse aufzufinden, wie zum Beispiel GPS-Daten, Geocodes, Informationen zu Längen- und Breitengrad sowie Bilder der verschiedenen Standorte.

Außerdem können wir bestimmte Informationen durch automatisierte Verfahren sammeln, wenn Sie unsere Websites besuchen, wie zum Beispiel Cookies oder Web-Beacons. Zu den von uns auf diese Art und Weise gesammelten Informationen gehören die IP-Adresse, Browsereigenschaften, Geräteeigenschaften, Betriebssystem, Spracheinstellungen, verweisende URLs, Informationen über auf unserer Site vorgenommene Aktivitäten sowie Datum und Zeitpunkt des Website-Besuchs. Ein "Cookie" ist eine Textdatei, die Websites an den Computer (oder ein anderes mit dem Internet verbundenes Gerät) des Besuchers senden, um den Browser des Besuchers eindeutig zu identifizieren oder um Informationen oder Einstellungen im Browser zu speichern. Ein "Web-Beacon" (auch bekannt als Internet-Tag, Pixel-Tag oder Clear GIF) verbindet Webseiten mit Webservern und ihren Cookies und kann verwendet werden, um mittels Cookies gesammelte Informationen zurück an den Webserver zu senden. Über diese automatisierten Erfassungsmethoden holen wir "Clickstream-Daten" ein. Dabei handelt es sich um ein Inhaltsprotokoll, das die Klicks eines Besuchers beim Durchsuchen einer Website auflistet. Während der Besucher sich durch die Website klickt, kann ein Protokoll seiner Aktivitäten erfasst und gespeichert werden. Wir können bestimmte, mittels automatisierter Methoden gesammelte Datenelemente (beispielsweise Ihre Browserinformationen) mit anderen von Ihnen eingeholten Informationen verknüpfen, um uns beispielsweise darüber zu informieren, ob Sie eine E-Mail, die wir Ihnen zugesandt haben, geöffnet haben. Wir können außerdem Website-Analysetools Dritter verwenden, die Informationen über den Besuchertraffic auf unserer Website erfassen. Ihr Browser kann so eingestellt werden, dass er Ihnen den Eingang bestimmter Cookies meldet, oder dass er bestimmten Cookies nur eingeschränkt oder gar nicht Zugang gewährt. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie ohne Cookies eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Verwendung der durch uns erfassten Daten

Wir können die durch uns erfassten Daten wie folgt verwenden:

  • Abholung, Auslieferung und Nachverfolgung von Sendungen
  • Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die Sie angefordert haben (z. B. Logistik, Supply-Chain-Management, Zollabfertigung und Vermittlungstätigkeiten sowie Finanzdienstleistungen)
  • Zahlungsabwicklung
  • Den Kunden unterstützen und auf seine Anfragen, Fragen und Kommentare reagieren und mit ihm darüber kommunizieren
  • Einrichtung und Verwaltung Ihres UPS-Kontos (einschließlich Ihres Onlinekontos auf UPS.com und dessen unterschiedliche Funktionen, wie Adressbuch und UPS Billing Center)
  • Angebot von Produkten und Dienstleistungen, an denen Sie unserer Einschätzung nach Interesse haben könnten
  • Bekanntmachung bestimmter Veranstaltungen, Programme, Umfragen, Wettbewerbe, Gewinnspiele und sonstiger Angebote oder Werbeaktionen und Verwaltung Ihrer Teilnahme daran
  • Ihnen ermöglichen, Beiträge in unseren Blogs zu verfassen und mit UPS mittels Social Media in Verbindung zu treten
  • Auf Ihr Verlangen hin Informationen an Ihre Kontakte senden
  • Verarbeitung von Beschwerden, die wir im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen erhalten
  • Unser Geschäft betreiben, auswerten und verbessern (z. B. Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen; Kommunikationsverwaltung; Messung der Effektivität unseres Vertriebs, unseres Marketings und unserer Werbung; Analyse und Verbesserung unserer Produkte, Dienstleistungen und Websites; sowie Durchführung von Tätigkeiten, die im Zusammenhang mit Rechnungslegung, Wirtschaftsprüfung, Rechnungsstellung, Kontoabstimmung und Mahnwesen stehen) 
  • Durchführung von Datenanalysen (z. B. Markt- und Konsumentenforschung, Trendanalysen, Finanzanalysen und Anonymisierung von personenbezogenen Daten)
  • Schutz gegen Betrug, Leistungsansprüche und sonstige Verpflichtungen sowie deren Aufdeckung und Verhinderung
  • Einhaltung des geltenden Rechts und unserer Richtlinien

Darüber hinaus verwenden wir mittels Cookies, Web-Beacons und sonstiger automatisierter Verfahren gesammelte Informationen für folgende Zwecke: (i) Anpassung der Website an die individuellen Bedürfnisse des Besuchers, (ii) Übermittlung von Inhalten (einschließlich Werbung), die auf die Interessen der Nutzer sowie deren Navigation zugeschnitten sind sowie (iii) Führung unserer Geschäfte. Wir können Daten, die wir über automatisierte Verfahren sammeln, mit Informationen über Ihren Standort (z. B. Ihre PLZ) kombinieren, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen, die Sie möglicherweise interessieren. Wir verwenden diese Informationen darüber hinaus, um Probleme zu diagnostizieren, die im Zusammenhang mit Technik und Kundendienst entstehen, um unsere Website zu verwalten, um Nutzer unserer Website zu identifizieren und um demografische Informationen über unsere Nutzer zu sammeln. Wir verwenden Clickstream-Daten, um herauszufinden, wie viel Zeit Nutzer auf welchen Abschnitten unserer Website verbringen, wie Anwender auf den Websites navigieren und wie wir unsere Websites besser auf die Bedürfnisse unserer Nutzer zuschneiden können. 

Wir können Ihre Daten, in deren Besitz wir gelangen, auch anderweitig nutzen. In diesem Fall weisen wir vor Erhebung der Daten darauf hin.

Interessenbasierte Werbung

Auf unseren Websites sammeln wir möglicherweise Informationen über Ihre Onlineaktivitäten, die wir dazu nutzen, Ihnen Werbung über Produkte und Dienstleistungen zuzusenden, welche auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dieser Abschnitt unseres Datenschutzhinweises geht näher darauf ein und hilft Ihnen, die für Sie richtige Entscheidung zu treffen.

Möglicherweise sehen Sie bestimmte Werbeanzeigen auf unserer Website, weil wir in ein Werbenetzwerk eingebunden sind. Werbenetzwerke ermöglichen es uns, unsere Botschaften nach demografischen, interessenbasierten und kontextabhängigen Gesichtspunkten auf bestimmte Zielgruppen auszurichten. Diese Netzwerke verfolgen Ihre Onlineaktivitäten über einen längeren Zeitraum, indem sie über automatisierte Verfahren Informationen über Sie sammeln. Dabei werden unter anderem Cookies, Webserverprotokolle und Web-Beacons eingesetzt. Die Netzwerke verwenden diese Informationen, um Ihnen Werbeanzeigen zukommen zu lassen, die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnitten sein könnten. Zu den Informationen, die unsere Werbenetzwerke sammeln, gehören unter anderem Informationen über Ihre Besuche auf Websites, die in diese Werbenetzwerke eingebunden sind, wie zum Beispiel die Webseiten oder Werbeanzeigen, die Sie sich ansehen und die Aktionen, die Sie dabei ausführen. Diese Datenerfassung findet sowohl auf unseren Websites als auch auf Websites Dritter statt, die ebenfalls an den Werbenetzwerken teilnehmen. Dieses Verfahren hilft uns auch dabei, die Effektivität unserer Marketingmaßnahmen zu messen. Klicken Sie hier, wenn Sie wissen möchten, welche Schritte Sie einleiten müssen, wenn Sie sich an dieser Art von Werbenetzwerken nicht beteiligen möchten.

Weitergabe von Daten

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten oder geben sie weiter. Ausnahmen werden in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie erläutert. Für die Durchführung unserer Abhol- und Lieferdienste geben wir Versandinformationen an Dritte weiter, beispielsweise an Versender, Empfänger, externe Kostenträger und Abnehmer. Wir geben außerdem personenbezogene Daten an Dritte weiter, die in unserem Auftrag und auf unsere Anweisung hin Dienstleistungen ausführen.  Diese Dritten sind von uns nicht autorisiert, diese Daten zu verwenden oder öffentlich zu machen, es sei denn, es ist für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Auftrag erforderlich und entspricht den gesetzlichen Anforderungen.

Wir können die erfassten personenbezogenen Daten auch an unsere verbundenen Unternehmen, Franchisenehmer, Reseller und unsere Marketingpartner weitergeben. Diese (juristischen) Personen, die hierin gemeinsam als "UPS-Geschäftspartner" bezeichnet werden, können diese Informationen für die in dieser Datenschutzrichtlinie erläuterten Zwecke verwenden. Möglicherweise geben wir Daten zum Wohnort oder Standort an unsere UPS-Geschäftspartner und andere dritte Parteien weiter, damit diese die Daten beispielsweise für die Ausweitung von ortsbezogenen Dienstleistungen und die Erstellung von genauen und aktuellen Landkarten verwenden können. Außerdem geben wir möglicherweise sonstige persönliche Daten an dritte Parteien weiter, die nicht UPS Geschäftspartner sind, sodass diese die Daten für ihre eigenen Zwecke wie das Angebot von Produkten und Dienstleistungen verwenden können, die möglicherweise für Sie von Interesse sind, es sei denn, Sie widersprechen dieser Weitergabe.

Viele unserer Kunden übertragen ihre gesamte oder einen Teil ihrer Lieferkette an uns. Durch unsere Speditions- und Logistiksparten organisieren wir diese Lieferketten, wobei wir die Optimierung der Lieferkette, des Frachtversands und der internationalen Handels- und Brokerdienste für unsere Kunden auf der ganzen Welt (einschließlich eines breiten Angebots an Transportlösungen wie Luft-, See- und Landfracht) anstreben. Wir bieten außerdem IT-Systeme und Distributionseinrichtungen, die auf die Spezifika der Lieferketten in bestimmten Branchen wie Gesundheitswesen, Technologie und Konsumgüter sowie Einzelhandel zugeschnitten sind. Im Zuge der Bereitstellung der Speditions- und Logistikdienste erlangen wir möglicherweise Kenntnis über die persönlichen Daten der Kunden unserer Kunden, die wir auch nutzen und weitergeben können. Unter diesen Umständen verarbeiten wir die Informationen so, wie wir es zuvor mit dem Kunden vereinbart haben.

Darüber hinaus können wir in den folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten offenlegen: (i) wenn Gesetze, Vorschriften oder sonstige rechtliche Verfahren (wie z. B. eine gerichtliche Verfügung oder Vorladung) dies verlangen, (ii) wenn Regierungsbehörden wie zum Beispiel Strafverfolgungsbehörden um eine Offenlegung ersuchen oder (iii) wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen erscheint, um einen materiellen Schaden oder einen finanziellen Verlust abzuwenden, oder wenn die Untersuchung eines möglichen oder tatsächlichen Rechtsverstoßes dies notwendig erscheinen lässt. Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche Daten, die wir über Sie besitzen, im Fall einer Veräußerung oder einer Übertragung unseres gesamten Unternehmens oder unserer Vermögenswerte oder eines Teils davon (was Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation einschließt) zu übertragen.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen bestimmte Wahlmöglichkeiten, wenn es um die Kommunikation mit Ihnen oder das Sammeln von personenbezogenen Daten geht. Sie haben die Möglichkeit sich vom Erhalt unserer Marketing E-Mails abzumelden, indem Sie entweder auf den Abmelde-Link in unseren Marketing E-Mails klicken, den unten stehenden Abmelde-Link wählen, Ihre E-Mail Einstellungen in Ihrem Profil bei Mein UPS dementsprechend vornehmen oder Sie, wie in "Wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können" beschrieben, Kontakt mit uns aufnehmen. Bitte senden Sie uns wie in "Kontakt" beschrieben eine Mitteilung, falls Sie keine weitere Zusendung von Marketingmaterialien wünschen. Wir werden Ihrem Wunsch entsprechen. In Übereinstimmung mit den Wahlmöglichkeiten, die Sie unter der Rubrik "Weitergabe von Daten" finden, können Sie Ihre uns zuvor erteilte Einwilligung widerrufen oder der Weitergabe bestimmter Daten widersprechen indem Sie hier klicken oder uns kontaktieren wie unten näher beschrieben. Darüber hinaus können Sie, gemäß den gesetzlichen Anforderungen, jederzeit aus legitimen Gründen und kostenfrei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und wir werden Ihre Präferenzen ab diesem Zeitpunkt beachten.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie internetbezogene Werbung ausschalten können, besuchen Sie bitte die folgende Webseite: 

Wenn Sie ein Einwohner Kaliforniens sind, ist es möglich, uns zu bitten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mit bestimmten verbundenen Unternehmen und dritten Parteien zu Marketingzwecken austauschen. Bitte teilen Sie uns Ihre Präferenzen mit, indem Sie mit uns wie im Folgenden angegeben Kontakt aufnehmen. 

Auskunft und Berichtigung

In Übereinstimmung mit dem geltenden Recht (i) können Sie eine Kopie der über Sie gesammelten personenbezogenen Daten anfordern oder über Ihr My-UPS-Konto auf UPS.com Ihre Daten aktualisieren und im Fall von Fehlern korrigieren. Oder (ii) Sie haben möglicherweise das Recht, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die sich in unserem Besitz befinden, zu erlangen, indem Sie wie in der Rubrik dieser Datenschutzrichtlinie unter "Kontakt" angegeben mit uns in Kontakt treten. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und zwecks Einhaltung von Sicherheitsvorschriften werden wir Schritte einleiten, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Auskunft über diese Daten geben. Sollten Sie darüber hinaus der Ansicht sein, dass bestimmte Daten, welche wir über Sie gesammelt haben, auf Basis des geltenden Rechts unrichtig sind, dann haben Sie möglicherweise das Recht, dass wir diese Daten korrigieren oder ergänzen. Bitte nehmen Sie in einem solchen Fall wie im Folgenden beschrieben Kontakt mit uns auf. 

Links zu anderen Websites

Unsere Websites können Links zu anderen Websites enthalten. Dies dient Ihrem Komfort und Ihrer Information. Diese Websites können von Unternehmen betrieben werden, die nicht mit UPS in Verbindung stehen. Verlinkte Websites haben eventuell ihre eigenen Datenschutzrichtlinien oder -hinweise. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich über diese zu informieren, sollten Sie verlinkte Websites besuchen. Wir sind nicht für den Inhalt von Websites verantwortlich, die nicht mit UPS verbunden sind. Noch sind wir für die Nutzung derartiger Websites oder die Datenschutzverfahren, welche diese Websites praktizieren, zur Verantwortung zu ziehen.

Datenübermittlungen

Wir können Daten, welche wir über Sie gesammelt haben, in andere Länder übertragen, welche nicht mit dem Land der Erfassung identisch sind. Diese Länder haben eventuell nicht dieselben Datenschutzgesetze wie das Land, in dem Sie die Daten ursprünglich zur Verfügung gestellt haben. Wenn wir Ihre Daten in andere Länder übertragen, werden wir diese Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben und entsprechend geltendem Recht schützen.

So schützen wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir ergreifen administrative, technische und physische Schutzmaßnahmen, die darauf ausgelegt sind, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten gegen zufällige(n), gesetzeswidrige(n) oder unautorisierte(n) Zerstörung, Verlust, Abänderung, Zugriff, Offenlegung oder Verwendung zu schützen. Obwohl wir den Zugang für nicht autorisierte Personen zu unseren Einrichtungen und Fahrzeugen beschränken, können Informationen, welche sich auf der Außenseite eines Pakets oder eines Briefs befinden, für andere Personen sichtbar sein. 

Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit und ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden, um Änderungen an unseren Praktiken  zu personenbezogenen Daten widerzuspiegeln. Wir werden einen auffälligen Hinweis auf unserer Website platzieren, um Sie auf wichtige Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie aufmerksam zu machen. Am oberen Rand des Hinweises finden Sie eine Datumsangabe, die sich auf die jüngste Aktualisierung bezieht.

Kontakt

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder falls Sie Anmerkungen dazu machen möchten, oder wenn Sie sich wegen einer Aktualisierung Ihrer Daten oder Ihrer Präferenzen an uns wenden möchten, dann senden Sie bitte eine E-Mail an: privacy@ups.com. Sie können auch an folgende Adresse schreiben:

UPS Corporate Headquarters
Zu Händen: Global Privacy Manager
55 Glenlake Parkway, NE
Atlanta, GA 30328
USA

Sollten Sie in Europa leben, dann schreiben Sie bitte an folgende Adresse:

UPS Europe SA
Zu Händen: Global Privacy Manager
Ave Ariane 5
Brüssel, B-1200


UPS: Datenschutzrichtlinie - EWR-Addendum

Wenn Sie ein Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") sind, gelten für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden zusätzlichen EWR-spezifischen Bestimmungen.  Für Einwohner des EWR haben die Bestimmungen des EWR-Addendums gegenüber widersprüchlichen Bestimmungen in der Datenschutzrichtlinie Vorrang.
Von uns erfasste Daten

Wir verarbeiten Namen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern Anderer, denen wir Informationen zusenden sollen, auf Grundlage der Annahme, dass die Person, die diese Informationen geliefert hat, diese im Einklang mit geltendem Recht erhalten hat.  Wenn diese Annahme unrichtig ist, sehen Sie bitte davon ab, uns zu bitten, Dritten in Ihrem Namen Informationen zuzusenden.

Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Ihre Einwilligung einholen, bevor wir Informationen auf automatischem Wege mittels Cookies oder ähnlicher Methoden sammeln.
Verwendung der durch uns erfassten Daten

Wenn wir Ihre Daten zu Marketingzwecken verwenden (wie in der Datenschutzrichtlinie beschrieben), können Sie der Verwendung Ihrer Daten zu solchen Zwecken kosten- und problemlos zum Zeitpunkt ihrer Erhebung sowie zum Zeitpunkt jeder einzelnen Marketing-Mitteilung an Sie widersprechen.  Wir werden Ihren Wunsch respektieren.  Wir werden Dritten nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung Ihre Daten zu Marketingzwecken zur Verfügung stellen. 
Auskunft und Berichtigung

Sie haben nicht nur das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und diese zu berichtigen, sondern auch das Recht, Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit geltendem Recht blockieren oder löschen zu lassen. 


Fenster schließen


Copyright © 1994-2014 United Parcel Service of America, Inc. Alle Rechte vorbehalten.