UPS
Anmelde-EinstellungenProfilKundennummernübersichtRechnungsstellungVerwaltungAdressbuchVerwalten Sie Ihre UPS Kundennummer
Sendung erstellenVersandarchiv anzeigenSendung stornierenEine Rückholung erstellenVersand mit Stapeldatei erstellenEine Importsendung erstellenNutzen Sie MarketplaceLaufzeit und Kosten berechnenAbholauftrag erteilenNutzen Sie Internationale ToolsMaterial bestellenUPS Kundennummer beantragenVorgaben festlegenLeitfaden
SendungsverfolgungErfahren Sie mehr über Quantum ViewVerwaltungQuantum View ManageQuantum View DataZugriff auf Flex Global ViewIntegrieren Sie Sendungsverfolgungs - API
Eilige FrachtsendungLuftfrachtSeefrachtZollabfertigungsservices
Erste SchritteVersandSendungsverfolgungSendungsempfangRechnung und ZahlungTechnologische Unterstützung

Mitteilung zu Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Versandvorbereitung
Detaillierte Anweisungen


1. Verwenden Sie einen Karton aus Wellpappe.


Schritt 1. Verwenden Sie einen Karton aus Wellpappe
Verwenden Sie nach Möglichkeit stets einen neuen Karton. Mit zunehmender Häufigkeit des Gebrauchs verliert ein Karton seine ursprünglichen Schutzqualitäten und bietet Ihrer Sendung möglicherweise keinen geeigneten Schutz mehr.

Stellen Sie sicher, dass der Karton stabil, in gutem Zustand und ohne Durchstoßlöcher, Risse oder Eckbeschädigungen ist und alle Klappen intakt sind. Entfernen Sie sämtliche Aufkleber und Versandvermerke vom Karton.

Verwenden Sie einen Karton mit einer Stärke, die für den Gegenstand, den Sie verschicken wollen, angemessen ist. Die Gewichtsbeschränkungen, die auf der Herstellerplakette angegeben sind (bei den meisten Kisten auf den unteren Klappen zu finden) sind für den Versand in Palettenform vorgesehen und nicht für den Einzelpaketversand. Indem Sie sich an die UPS Richtlinien für die Stärke von Kisten halten, stellen sie sicher, dass Ihre Verpackung stark genug ist, um den notwendigen Schutz zu gewährleisten.

Techniker des UPS Testlabors und der Verpackungsprüfstelle haben nach einigen Jahren Testphase und -analyse Spezifikationen für Paketstärken entwickelt. Bitte entnehmen Sie untenstehender Tabelle die Empfehlungen unserer Techniker und bestimmen Sie so die geeignete Größe sowie das maximal empfohlene Bruttogewicht eines Paketes.

UPS Richtlinien für die Qualität von einwelligen Wellpappschachteln
Wellpappe mit einfachen Wänden
Höchstge-wicht für Karton und Inhalt (lb/kg)
Maximale Abmessungen des Kartons: Länge, Breite und Tiefe addiert (Zoll/cm) *
Mindestwerte für Berstfestig-keitsprüfung (lb pro Quadratzoll/ kg pro cm2)
Mindestwert für Kanten-stauchtest (ECT) (lb pro Zoll/kg pro cm Breite)
30/13,6
75/190,5
200/14,1
32/5,7
40/18,1
75/190,5
200/14,1
40/7,1
50/22,7
85/215,9
250/17,6
44/7,9
65/29,5
95/241,3
275/19,3
55/9,8
80/36,3
105/266,7
350/24,6
N/V
 Seitenanfang


UPS Richtlinien für doppelwellige Kartonstärken
Doppelwellige Wellpappe
Höchstge-wicht für Karton und Inhalt (lb/kg)
Maximale Abmessungen des Kartons: Länge, Breite und Tiefe addiert (Zoll/cm) *
Mindestwerte für Berstfestig-keitsprüfung (lb pro Quadratzoll/ kg pro cm2)
Mindestwert für Kanten-stauchtest (ECT) (lb pro Zoll/kg pro cm Breite)
60/27,2
85/215,9

 
200/14,1
48/8,6
80/36,3
95/241,3

 
275/17,6
51/9
100/45,4
105/266,7
350/24,6
61/10,9
120/54,4
110/279,4
400/28,1
71/12,7
140/63,5
115/292,1
500/35,2
82/14,6
150/68
120/304,8
600/42,2
N/V
 Seitenanfang
Die oben aufgeführten Kartonstärken stellen ausschließlich Richtwerte dar, welche dazu dienen, die Verpackung und den Schutz von Waren sicherzustellen, die in Versandumgebungen mit Einzelpaketen befördert verschickt werden. Sie sind nicht als Paketspezifikationen zu verstehen und alle verpackten Produkte sollten in durch die Industrie anerkannten Tests geprüft werden, um sicherzustellen, dass die optimale Ebene des Produktschutzes erreicht wird.

*Hinweis: Die auf dem Zertifikat des Kartonherstellers und in der Tabelle der Richtlinien für Kartonstärken angegebenen maximalen Abmessungen sind NICHT identisch mit den Maßen von UPS für die Summe aus Länge und Gurtumfang. Berechnen Sie die maximalen Abmessungen eines Kartons, indem Sie die Länge, Breite und Tiefe des Kartons addieren.

 Seitenanfang

Versandvorbereitung | 2 | 3 | 4
Zugehörige Links
Paketvorbereitung
Weitere Informationen zur Versandvorbereitung Ihres Pakets finden Sie unter:


Beispiele anzeigen

Andere UPS Webseiten:
Wir lieben Logistik