Drucken

Pain in the ChainGesundheitswesen

Risiken annehmen: Es wird Zeit, ungenutzte Möglichkeiten auszuschöpfen

Pain in the (Supply) Chain

2013 UPS Pain in the (Supply) Chain Healthcare-Umfrage

Den Zugang zum Gesundheitswesen global auszuweiten, erschafft eine für Expansion reife Umwelt. Was also hält die Gesundsheitsbranche zurück?

Die diesjährige UPS Pain in the Chain Umfrage hat einen Zusammenhang zwischen bereits bekannten Risiken und globalem Erfolg festgestellt.

Eine Fehleinschätzung von Risiken kann Führungskräfte in der Healthcare Logistik davon abhalten, ihre Supply Chain Möglichkeiten zu erweitern und auf neue Märkte zu bauen.

Tatenlosigkeit kann unter Umständen Entscheidungsträgern mit Supply Chains zurücklassen, die nicht in der Lage sind, neue Möglichkeiten in Gewinn umzuwandeln.

Nur selten decken sich Marktbedingungen, um solche Perspektiven zu schaffen. Ökonomische Aussichten steigen. Der Zugang zum Gesundheitswesen wächst. Und globale Logistiknetzwerke vereinen die gesamte Welt zu einem Markt.

Dies ist ein Schlüsselmoment für Pharma Unternehmen. Diejenigen, die als erstes agieren, werden die ersten sein, die Erfolg haben, doch Zögern hat seinen Preis.

Es ist Zeit zu reagieren.

Beginnen Sie hier

Lassen Sie sich von uns dabei helfen, Ihre dringendsten Probleme im Bereich der Lieferkette zu lösen.

Wenden Sie sich an einen UPS Kundendienstmitarbeiter.