UPS
Anmelde-EinstellungenProfilKundennummernübersichtRechnungsstellungVerwaltungAdressbuchVerwalten Sie Ihre UPS Kundennummer
Sendung erstellenVersandarchiv anzeigenSendung stornierenEine Rückholung erstellenVersand mit Stapeldatei erstellenEine Importsendung erstellenNutzen Sie MarketplaceLaufzeit und Kosten berechnenAbholauftrag erteilenNutzen Sie Internationale ToolsMaterial bestellenUPS Kundennummer beantragenVorgaben festlegenLeitfaden
SendungsverfolgungErfahren Sie mehr über Quantum ViewVerwaltungQuantum View ManageQuantum View DataZugriff auf Flex Global View
Eilige FrachtsendungLuftfrachtSeefrachtZollabfertigungsservices
Erste SchritteVersandSendungsverfolgungSendungsempfangRechnung und ZahlungTechnologische Unterstützung

Mitteilung zu Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ab dem 19. November 2012 gilt in Spanien eine neue Gesetzgebung für Nachnahme-Bezahlungen
Service Update

Aufgrund neuer Gesetze werden Barzahlungen nun auf 2.500 EUR begrenzt. Dies hat zur Folge, dass nationale Nachnahme-Bezahlungen mit einem Betrag über 2.500 EUR in bar nicht mehr akzeptiert werden.

Alternativ kann für Zahlungen über 2.500 EUR nach vorheriger Genehmigung des Versenders mit  Scheck bezahlt werden.

Beispiele anzeigen

Andere UPS Webseiten:
Wir lieben Logistik